Musik & Ehrung für Herbert Sobotka




Die Neustifter Sonntags-Matinee am 3. Oktober beim Heurigen Wolff war eine ganz besondere Veranstaltung. Nach dem Konzert der SirtakiSchrammeln sang Stargast Tini Kainrath mit ihrem Gitarristen Peter Havlicek.

Ein besonderer Tag war es für Herbert Sobotka, Präsident vom Kulturverein Donaustadt.

Er erhielt für seine Verdienste um das Wienerlied die Auszeichnung "A Herz fürs Wienerlied" überreicht. Der Preis wurde vom Verein Wiener Kultur und der Zeitschrift Wienerlied Aktuell gestiftet.


Tini Kainrath hielt die Laudatio

Lieber Herbert, wir kennen uns schon lange und ich weiß, Du bist einer, der Künstler immer fördert und dem das Wienerlied sehr am Herzen liegt. Du organisierst seit vielen Jahren Wienerliedveranstaltungen, u.A. auf der Bühne Donaupark und in den Blumengärten Hirschstetten. Auch ich durfte bereits mehrmals in diesem Rahmen auftreten. Dafür möchte ich mich persönlich und im Namen aller Wienerlied Interpreten herzlich bei Dir bedanken. Ich freue mich, dass ich Dir heute gemeinsam mit Charlotte Ludwig vom Verein Wiener Kultur und Gerhard Greisinger von der Zeitschrift Wienerlied Aktuell, die den Preis ins Leben gerufen haben, „A Herz fürs Wienerlied“ überreichen darf. Die Statuette ähnelt dem Wiener Rathausmann, um damit Deine Verbundenheit mit Wien auch optisch zu dokumentieren.



10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen