Sa., 25. Juni

|

Würmla

Wienerlieder zum Schmunzeln und Gspürn im Schloss Würmla mit Freinderlwirtschaft

Charlotte Ludwig, Christian Höller (Akkordeon) und Harry Kucera (Gitarre) spielen die schönsten und bekanntesten Wienerlieder zum Schmunzeln und Gspürn im wunderschönen Ambiente von Schloss Würmla (Festsaal).

Wienerlieder zum Schmunzeln und Gspürn im Schloss Würmla mit Freinderlwirtschaft

Zeit & Ort

25. Juni, 19:00

Würmla, Schloßweg, 3042 Würmla, Österreich

Über die Veranstaltung

"Schnucki, ach Schnucki", " Wenn der Herrgott net will", "Ich kenn ein kleines Wegerl im Helenental" sind einige der schwungvollen Musiktitel, die am 25. Juni im wunderschönen Ambiente vom Schloss Würmla (Festsaal) zum Besten gegeben werden.

Es spielt "Freinderlwirtschaft" das drei Musiker der SirtakiSchrammeln:  Christian Höller (Akkordeon, Keyboard, Gesang) Er ist Lehrer für Akkorden und Keyboard und Vorstand im Harmonikaverband Österreich. Er spielt in verschiedenen Ensembles und auch solistisch. Harry Kucera - Singer Songwriter, Komponist und Charlotte Ludwig.

Drei Musiker, die miteinander musizieren und sich sehr mögen, sind Freinderln. Wenn eine Band von Wienerlied über Austropop und Evergreens bis zu Stimmungsmusik und Tanzmusik alles gerne spielt und dazwischen noch an Wiener Schmäh rennen lässt, dann ist es auf guat Wienerisch eindeutig a Wirtschaft. Eben a Freinderlwirtschaft! Und genau so sind wir auf unseren Bandnamen gekommen!

Fix zugewiesener Sitzplatz.

Anmeldung  Tel. 0664-1607789 oder hier online. Musikspende 18 Euro 

Frü das leibliche Wohl der Gäste sorgt die katholische Frauenbewegung Würmla. Das eingenommene Geld wird für einen guten Zweck in der Gemeinde verwendet.

Einlass ist ab 18.00 Uhr, Musikbeginn ist 19 Uhr.

Diese Veranstaltung teilen