Freinderlwirtschaft
Die korrupteste Band der Welt!

Musik von Wien bis Hawaii

Drei Musiker, die miteinander musizieren und sich sehr mögen, sind Freinderln.
Wenn eine Band von Wienerlied über Austropop und Evergreens bis zu Stimmungsmusik und Tanzmusik alles gerne spielt und dazwischen noch an Wiener Schmäh rennen lässt, dann ist es auf guat Wienerisch eindeutig a Wirtschaft.
Eben a Freinderlwirtschaft!
Und genau so sind wir auf unseren Bandnamen gekommen! 
 

Sie stecken Geld in ein Kuvert, oder überweisen auf ein von uns bekannt gegebenes Konto. Im Gegenzug spielen wir genau die richtige Musik für ihre Gäste. So profitieren wir alle! Aber psst, nicht weitersagen!

Freinderlwirtschaft, das sind: 

Christian Höller (Akkordeon, Keyboard, Gesang)
Er ist Lehrer für Akkorden und Keyboard und Vorstand im Harmonikaverband Österreich. Er spielt in verschiedenen Ensembles und auch solistisch.
 

Charlotte Ludwig (Gesang, Moderation).
Wienerlied Aktuell bezeichnete sie 2016 als "Aufsteigerin des Jahres"  für Ihre Interpretation von Wienerliedern. Sie singt gerne auch Lieder anderer Genres. 2019 hat sie die Gruppe Sirtaki-Schrammeln gegründet. 


Harry Kucera (Gitarre, Kontragitarre, Gesang, Moderation)
Allroundkünstler, der bei mehreren Bands spielt und sich auch als Komponist von Austropop Songs einen Namen gemacht hat.

Infos und Booking:
Charlotte Ludwig, 0664-1607789
ludwig@prplus.at
www.freinderlwirtschaft.at