Bezirksvorsteher Daniel Resch bei der Neustifter-Sonntags-Matinee


Bei der Neustifter Sonntags-Matinée am 6. September - jeden 1. Sontag im Monat beim Heurigen Wolff – spielten die Sirtaki-Schrammeln und Horst Chmela, der Superstar des Wienerliedes zusammen mit seinem Sohn Horst jun. Bezirksvorsteher Daniel Resch ließ es sich nicht nehmen den 81-jährigen Chmela, der Welthits wie „Aner hat immer das Bummerl“ – das Lied wurde in 36 Sprachen übersetzt- „I darf an Wien net denken“, „Mir san a Weltpartie“… geschrieben hat, zu begrüßen. Resch erinnerte in einer kurzen Ansprache daran, dass jeder Besuch bei einem Gastronomiebetrieb die Wirtschaft in Döbling stärkt und appellierte an die Gäste den Döblinger Wirten auch im Winter die Treue zu halten.

Charlotte Ludwig, Initiatorin der Neustifter Sonntags-Matinée und Sängerin der SirtakiSchrammeln gab bekannt, dass am 4. Oktober Volksopernstar Gerhard Ernst, den meisten Wienern auch bekannt als Hofstätter aus der Billa Werbung, neben den SirtakiSchrammeln bei der Matinée zu Gast sein wird.

Nächste Termine der Neustifter-Sonntags-Matinee:

4. Oktober: Wienerlieder mit Volksopernstar Gerhard Ernst und Sirtaki-Schrammeln

1. November: Austropop mit Herbert Frei (Wolfgang Ambros Double) und Freinderlwirtschaft.at

6. Dezember: griechisch-wienerische Weihnacht mit den SirtakiSchrammeln

3. Jänner 2021 – Neujahrs-Matinée mit Andy Lee Lang und SirtakiSchrammeln

Heuriger Wolff

Rathstraße 46 1190 Wien – Neustift

Reservierung für die Neustifter Sonntags-Matinee: Tel. 0664-1607789

https://www.charlotteludwig.at/eventkalender


Bildtext: vlnr Daniel Resch, Horst Chmela, Charlotte Ludwig, Peter Wolff (Heuriger Wolff)

2 Ansichten